Aufruf zur Blogparade „Mein faszinierendes Kulturerlebnis“

Schmiedet gemeinschaftlich Kultur!Heute startet sie – die erste Blogparade hier im Blog.  Das Thema „Mein faszinierendes Kulturerlebnis“. Die Sommerferien liegen hinter uns und die Herbstferien stehen kurz bevor. Einige von Euch hatten oder nehmen sich jetzt die Zeit Kultur wieder aktiv zu erleben, andere gestalten den Kulturalltag. Sie alle erfahren dabei berührende Momente. Welches Kulturerlebnis faszinierte Euch? Warum? Woran erinnert Ihr Euch besonders gerne? Darum soll es in der Blogparade gehen. Sie läuft vom 07. Oktober bis zum 11. November 2013. Schmiedet gemeinschaftlich ein herrlich glühendes Kulturbild!

Was ist eine Blogparade?

Zu einer Blogparade ruft ein Blogbetreiber auf. Er legt das Thema, die Bedingungen und den Zeitraum der Blogparade fest. Teilnehmer verfassen in ihren Blogs dazu einen Bericht, den sie mit dem Aufrufartikel des Initiators verlinken. Er listet diese auf, verlinkt sie und schreibt nach Ablauf der Frist ein Fazit mit erneuter Nennung der Beiträge.

Wer kann teilnehmen?

Die Blogparade „Mein faszinierendes Kulturerlebnis“ richtet sich an ALLE, die einen Blog führen und gerne teilnehmen möchten. Je bunter und vielschichtiger die Schilderungen sind, umso spannender und kurzweiliger wird die Parade. Blogger jeder Couleur sind gefragt, auch Institutsblogs. Gerade die unterschiedlichen Blickwinkel auf Kultur fesseln und berühren.

Das Thema „Mein faszinierendes Kulturerlebnis“

Schöne Kulturerlebnisse in der Ferienzeit haben sich ins Gedächtnis eingebrannt. Das kann der Besuch eines Festivals, Konzerts, Lesung, Theateraufführung, Museums/Ausstellung, Langen Nacht der Museen, Performance, Kabaretts oder einer Sehenswürdigkeit (Denkmal/Schloss/Altstadt …) sein. Was faszinierte Euch? Die besondere Atmosphäre, das Kunstwerk/die Veranstaltung an sich, der Austausch mit anderen (Familie, Partner, Freunde, Fremde) währenddessen oder einfach nur ein wunderbarer Moment?

Schildert wie Ihr auf „Euer“ Kulturereignis aufmerksam geworden seid: zufällig, via Reiseführer, Internet, Social Media, Print- /Online-Werbung oder Freundesempfehlung. Entsprach das Erlebnis tatsächlich Eurer darüber gebildeten Vorstellung oder gab es weitere Eindrücke? Welche waren das?

Eine Blogparade auch für Kulturinstitutionen

Klasse wäre es, wenn Ihr, liebe Menschen aus den Kulturinstitutionen, einen Beitrag zur Blogparade schreibt. Eure Perspektive auf Kultur interessiert. Welche Momente in der Vorbereitung oder Durchführung einer Kulturveranstaltung/Ausstellung sind Euch lebhaft in Erinnerung geblieben? War es ein prima Zusammenspiel mit den Beteiligten, Erleichterung und Freude über gelöste Unwägbarkeiten oder über die endlich anstehende Premiere/Eröffnung? Beflügelten Euch positive Feedbacks der Besucher? Gab es ein „außerhäusliches“ faszinierendes Kulturerlebnis? Das können mögliche Themen sein. Tauscht Euch mit allen anderen – den Teilnehmern der Blogparade UND den Lesern – aus. Machen alle mit, verlebendigt sich Kultur nachhaltig – ein Idealfall!

Ablauf der Blogparade

  • Dauer der Blogparade: 07.10.-11.11.2013
  • Stichwort: Blogparade „Mein faszinierendes Kulturerlebnis“
  • Verlinkt Euren Artikel mit dem Aufrufpost hier und gebt zur Sicherheit die URL des Artikels im Kommentar hier an.
  • Wer über einen Twitteraccount verfügt, kann mich (@TanjaPraske) mit dem Hashtag #Blogparade und/oder #KulturEr zusätzlich über den Beitrag informieren.
  • Eure Artikel werden hier unter Aktualisierung verlinkt. Zudem schreibe ich ein Fazit der Artikel nach Ablauf der Blogparade.
  • Via Twitter, google+, Facebook „Kultur Talk“ bewerbe ich die Beiträge. Auf dem Pinterestboard „Mein faszinierendes Kulturerlebnis 2013 werden alle Posts dokumentiert.

Wie Ihr zudem Eure Teilnahme erfolgreich gestaltet, erfahrt Ihr im Blogpost: „10 Tipps für die erfolgreiche Teilnahme an einer Blogparade“. Ansonsten heißt es jetzt: schreiben, schreiben, schreiben – entfacht das Feuer für Kultur!

Entfacht die Flammen für Kultur!
Liebe Leser der Blogparade,
wir freuen uns alle über Euer Feedback, diskutiert mit uns in den Beiträgen, helft dabei, dass Kultur und die Diskussion darüber begeistert. Wir freuen uns auf Euch!


Aktualisierung – Beiträge zur #Blogparade #KulturEr

Die drei Hashtags zu jedem Beitrag dienen Euch zur Orientierung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

142 Kommentare

  1. Pingback: Blogparaden in der Kultur – Chancen, Risiken und Learnings

  2. Pingback: Sommer - Zeit für Gastautoren im Blog

  3. Pingback: Tief eintauchen in die Regionalgeschichte: Napoleon und die Völkerschlacht bei Leipzig – Geschichte & Geschichten

  4. Pingback: „Mein faszinierendes Kulturerlebnis 2013“ | Archive 2.0

  5. Pingback: Was ist Kultur? Versuche einer Definition #KultDef 3

  6. Pingback: Kulturbegriff - brauchen wir Kultur? #KultDef 1

  7. Pingback: Blogparade: "Kultur ist für mich ..." - Aufruf #KultDef

  8. Pingback: Stadtmuseum Stuttgart - locker, flockig, praktische und visionär (5)

  9. Pingback: Fazit BLOGPARADE Reisesouvenirs | Kunst und Reisen

  10. Pingback: 76 Tipps pro Kultur: schillernd, überraschend-grandios

  11. Pingback: Lokschuppen Rosenheim - Inka: Großohren, chasqui, Grusel

  12. Pingback: Mein Kulturtipp: Dachau! | Computerspiel und Ästhetik

  13. Pingback: Blogparade-Aufruf: "Das müsst ihr sehen: mein Kultur-Tipp"

  14. Pingback: Blogroll: Wer seid Ihr? Wo finde ich Euch? Was bloggt Ihr so? | druckstelle

  15. Pingback: Fazit #KulturEr - ein fulminantes Kultur-Feuer #Blogparade (5)

  16. Pingback: #KulturEr - ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk #Blogparade (3)

  17. Pingback: Blogparade #KulturEr begeistert: Musik, Street-Art, Theater, Museum

  18. Pingback: #KulturEr - glüht, verschlingt und fasziniert #Blogparade (1)

  19. Pingback: Wochenrückblick KW 46 2013 - Geistreich78 Blog eCommerce, Social Media, Domain Business München Bayern

  20. Pingback: #Blogparade "Mein faszinierendes Kulturerlebnis" #KulturEr - 201 | Pearltrees

  21. Pingback: Du fährst DDR-Style! | BLOG Theater Heilbronn

  22. Pingback: Faszinierendes Potential für die Rettung von Kulturgut: Soziale Netzwerke | #KulturEr | Weblog Kulturgut

  23. Pingback: Mein faszinierendes Kulturerlebnis: Ausblenden | museums(t)raum

  24. Pingback: Ai Weiwei "So Sorry" im Haus der Kunst München

  25. Pingback: Kunst erleben | Kultur Event Büro

  26. Pingback: Mein faszinierendes Kulturerlebnis: Zum Heulen schön… | druckstelle

  27. Pingback: Wenn Ziegelsteine schweben | schreibstoff

  28. Pingback: »Mein faszinierendes Kulturerlebnis«: Pukkelpop 1991 › Löhrzeichen

  29. Pingback: Meine erste Museumsapp | kultur und kunst

  30. Pingback: Mittendrin in “Räume Träume”| Blogparade “Mein faszinierendes Kulturerlebnis” | MUSEUM & SOCIAL WEB

  31. Pingback: Blogparade statt Hengstparade | where are the horses? Stadtmuseum Stuttgart | Projektblog

  32. Pingback: Quadriennale Düsseldorf 2014 - Das Festival der Bildenden Kunst - 5. April bis 10. August 2014

  33. Pingback: “Mein faszinierendes Kulturerlebnis 2013″ | Archive 2.0

  34. Pingback: Nicht mehr ganz so unbekannte Palmblattmanuskripte | siwiarchiv.de

  35. Pingback: Theatergeburtstag // Theatrical Birth | Theaterkind

  36. Pingback: Alexander der Große - Faszination im Lokschuppen Rosenheim #Blogparade

  37. Pingback: Kultur callin’ | vivi d'angelo - photos & deliriums

  38. Pingback: Rule No.7: Cheating will be punished… « Blog des Historischen Museums Frankfurt

  39. Pingback: Südafrika: Joburg´s first dog was a fox terrier named Whiskey | Shave the whales

  40. Pingback: #kultup Twittertreff im Lindenmuseum Stuttgart | Kunst und Reisen

  41. Pingback: Die andere Heimat | Übergangsgesellschaften

  42. Pingback: Blogparade “Mein faszinierendes Kulturerlebnis”: auch Wissenschaftsblogger/innen sind eingeladen | #KulturEr | Redaktionsblog

  43. Pingback: Gold am Obersalzberg #Blogparade #KulturEr

  44. Pingback: Tief eintauchen in die Regionalgeschichte: Napoleon und die Völkerschlacht bei Leipzig | Geschichte & Geschichten

  45. Pingback: Verweigertes Kulturgut. Über ein Kirchenarchiv, freie Forschung und Laizismus | Altgläubige in der Reformation

  46. Pingback: Dr. Kremer zeigt Farbe in der Galerie Bender #Blogparade #KulturEr

  47. Pingback: Powerstation of Art in Shanghai – mein faszinierendes Kulturerlebnis | Pflugblatt* (beta)

  48. Pingback: Henri Cartier-Bresson auf Burg Vischering #Blogparade #KulturEr « _raimund verspohl portraits _raimund verspohl portraits

  49. Pingback: Das war die #fbm13 « Redaktion und Lektorat

  50. Pingback: Die alternative Stadtführung zu East-End’s Street-Art | Wilfrieds Blog …

  51. Pingback: Das Publikum geht mit dem Theater auf Wanderschaft. | Textqualität Blog