Kategorie: Kultur erleben

Allgemein geht es um den reinen Kulturgenuss. Wie erlebe ich oder meine Gastautoren ein Museum, eine Ausstellung, ein Kunstwerk, ein Theaterbesuch oder andere kulturellen Veranstaltungen?

Katwijks Museum & Europeana Collections – Europa, das Meer und ich | #DHMMeer

Katwijks Museum und Europeana Collections – gibt Europa Halt oder trügt es? Das Meer, trägt es uns oder ist es trügerisch? Und der Mensch, der ich bin – ist auf mich Verlass oder versage ich manchmal? Diese Fragen kommen mir, wenn ich die Beiträge lese, die bis jetzt im Rahmen der Blogparade “Europa und das Meer – Was bedeutet mir das Meer?” des Deutschen Historischen Museums geschrieben wurden. Mancher Blogpost bietet uns keine romantische Urlaubslektüre! Meeresverschmutzung und ‚Flüchtlingskrise‘ … Für ein zukünftiges Happy-End sind wir selbst mitverantwortlich.

Gouache eines Muschelfischers in Katwijk, verfasst von Hans von Bartels in 1911 - Katwijks Museum, #DHMMeer

Hans von Bartels, „Muschelfischer (Katwijk)“, Gouache, 1911; Sammlung „Genootschap Oud Katwijk“, Inventarnr. 4147. Bild: Peter Soemers CC BY 4.0 – Katwijks Museum, #DHMMeer

Weiterlesen


Das Meer, Essen, Basteltrieb, Abmahnwelle und Bloggerverband | #12von12

Draußen nur Kännchen ruft zu 12 von 12 auf – bei mir ist im Juli 2018 mit dabei: Pflaumen und Arbeit, Blogparade #DHMMeer mit Meer, Smörrebröd à la Tanja, Basteltrieb mit washy tapes, Bloggerverband und Abmahnwelle – irre Kombi, oder? Was habe ich heute also getan?

12von12 im Juli: 4 Bilder vom heutigen Tag.

12 von 12 im Juli 2018: was ich heute so alles machte: Meer, Essen, Abmahnwelle und Bloggerverband!

Weiterlesen


Ausstellungen in München: 13 Museen laden ein – Sommer 2018 | #MusTipp

16 Ausstellungen in München „retten“ den Sommer! Plane deine Kulturtour durch 13 Münchner Museen. Die Themenvielfalt ist groß: Elektromobilität, Geschichte des Radfahrens, Kindermuseum, Fußball, Fotografie, Jüdische Geschichte, Frauen in München sowie grandiose Kunst von der Antike bis zur Gegenwart erwarten dich und deine Lieben. Meine Serie #MusTipp geht in die zweite Runde!

Blick im Dunkeln auf den Eingang des Lenbachhaus. Ausstellungen in München im Sommer 2018

Die 16 Ausstellungen in München im Sommer 2018 faszinieren. In 13 Museen geht es hoch her.

Weiterlesen


Münchner Stadtmuseum feiert größtes Gamelan-Festival Europas | #BronzeBambooBeats

Das Münchner Stadtmuseum feiert vom 8. bis 17. Juni das größtes Gamelan-Festival Europas (#BronzeBambooBeats). Wie kam es dazu? Heinz Hollenberger, Journalist und Experte für Video und Audiopodcast, interviewt den Leiter der Sammlung Musik des Museums, Dr. András Varsányi sowie die Künstler Dewa Ketut Alit und Aafke de Jong. Viel Leidenschaft und der Zauber einer unbekannten Welt schimmern hervor. Woher ich Heinz kenne, erfährst du ganz am Ende des Artikels!

Gamelan-Musiker mit drei Tänzerinnen aus Indonesien im Stadtmuseum München

Gamelan-Musiker mit drei Tänzerinnen aus Indonesien im Münchner Stadtmuseum. Gamelan-Musikfestival. Foto: Heinz Hollenberger.

Weiterlesen


Buitenplaats Ockenburgh – eine Bürgerinitiative als #SchlossGenuss

In den Niederlanden feierten wir am Pfingstmontag den „Tag des Schlosses / Dag van het Kasteel„: Viele Schlösser und Landhäuser hatten Sonderöffnungszeiten und boten ein besonderes Programm. Ich machte ich mich auf den Weg nach Historische Buitenplaats Ockenburgh, nur 20 Minuten zu Fuß von meiner Wohnung in Den Haag/NL entfernt (Karte). Ein “buitenplaats” ist ein Landhaus, meistens errichtet von wohlhabenden städtischen Bürgern. So auch hier, und zwar 1652. Was gab’s denn am Dag van het Kasteel auf dem Anwesen dieses Landhauses zu sehen, zu hören und zu schmecken?

Buitenplaats Ockenburgh. Bild: Peter Soemers CC BY, 21. Mai 2018

Buitenplaats Ockenburgh. Bild: Peter Soemers CC BY 4.0, 21. Mai 2018

Weiterlesen


Auf „kulinarischer“ Entdeckungsreise in der Kunsthalle Karlsruhe… | #SchlossGenuss

Tafelkultur und kulinarische Entdeckungsreise bilden in der Kunsthalle Karlsruhe eine Einheit. Nach dem Kultursommer und Degas ist sie erneut bei mir zu Gast. Florian Trott, Leiter Abteilung Kommunikation und Pressesprecher des Museums, nimmt uns in seinem Kunstblick durch die Bilderwelt der Prunkstillleben mit – ein Gastbeitrag zur Blogparade #SchlossGenuss.

Kulinarische Entdeckungsreisen in Stillleben. Hier ein Detail von einem Hund, dessen Kopf über die Tischkante lugt, die Würstchen auf dem Teller im Blick. Prunkstillleben von Wilhelm Trübner, Cäsar am Rubikon, um 1880. © Staatliche Kunsthalle Karlsruhe. Gastbeitrag zur Blogparade SchlossGenuss

Kulinarische Entdeckungsreisen sind in der Kunsthalle Karlsruhe vielfältig! Detail, Stillleben von Wilhelm Trübner, Cäsar am Rubikon, um 1880. © Staatliche Kunsthalle Karlsruhe

Weiterlesen


Gaumenfreuden des Mittelalters auf der Cadolzburg: Mörsern, Schnippeln, Schnabulieren | #SchlossGenuss

Gaumenfreuden des Mittelalters faszinieren bis heute. Die Kuratorin der Cadolzburg, Dr. Uta Piereth, schreibt nach 1,2,3 Hirn mit Ei erneut über ihre Burg, die es in sich hat bei mir. Sie stellt dir kulinarische Verführungen am Pfingstwochenende vor. Kennst du schon den kandierten Kümmel von dem die Teilnehmer des #HohenzollernWalk-s letztes Jahr so begeistert waren? Jetzt darfst du ihn selber schmecken und anderes nach mittelalterlichen Rezepten nachkochen! Der Gastartikel ist ein Beitrag zur Blogparade #SchlossGenuss. Bis zum 5. Juni kannst du mitmachen.

Altes Schloss der Cadolzburg mit Küche und Ochsenschloss bei Sonnenschein - ein Beitrag zur Blogparade #SchlossGenuss aus der Cadolzburg.

Erkennst du ihn – den Ochsenschlot? Er gehörte zur Küche des Alten Schlosses der Cadolzburg. Foto: Bayerische Schlösserverwaltung

Weiterlesen


DSGVO-konform fotografieren: als Blogger am besten ohne Personen – ein Selbstversuch | #12von12

Heute ist wieder 12von12 von Draußen nur Kännchen. Locker flockig wollte ich fotografierend durch die Gegend schweifen. Nur, da war doch etwas: richtig, die DSGVO. Sie tritt am 25. Mai in Kraft und mit ihr ändert sich viel, auch für uns Blogger. Dürfen wir überhaupt noch Personen fotografieren, obwohl es uns eher um eine Stimmung einzufangen geht? Sind wir Blogger Pressevertreter? Dann dürften wir es. Sind wir nicht, also? Mein Selbstversuch heute: Fotos ohne Personen.

Palettenholz im Vordergrund, dahinter grüne Obstwiese im Sonnenschein. Foto steht symbolisch für DSGVO-konformes fotografieren. #12von12

DSGVO-konform fotografieren – verdonnert auf den Scheiterhaufen? Was dürfen wir Blogger überhaupt noch? 12von12 dieses Mal mit Motto bei mir.

Weiterlesen