Schlagwort: Theater

Virtual Reality und Musiktheater: EURYDIKE von Evelyn Hribersek

EURYDIKE von Evelyn Hribersek erhält den SXSW Creative Tech Grant 2019. Virtual Reality und Musiktheater – wie passt das zusammen? Reden wir von den Evelyn Hriberseks Projekten, dann spielen Kunstinstallation und Gaming mit hinein – ein immersives Gesamtkunstwerk, das herausfordert. Keine Berieselung, sondern Mitgestalten ist gefragt. Wie weit das geht, entscheidet jeder für sich. Ihr zweites Projekt „Eurydike“ erlebte ich in der Alten Feuerwache im Kreativquartier (Pathos München). Die knapp 30-minütige Grenzerfahrung machte mich ratlos. Warum?

=>Update: EURYDIKE gewinnt den SXSW Creative Tech Grant 2019, ausgelobt vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, der Initative Musik und MusicTechGermany. Das mehrfach nominierte Kunstprojekt wird in diesem Zuge in den USA bei der South by Southwest (SXSW) vom 12.-14. März 2019 vorgestellt, dem weltweit größten Event zu Film, Musik und Interactive.

Blick in eine Gasse des Kreativquartiers in München. Das rechte Gebäude ist die Alte Feuerwache. Hier findet Eurydike von Evelyn Hribersek statt - zerstörrend.

Mixed und Virtual Reality im Musiktheater ist eine absolute Grenzerfahrung. Eurydike von Evelyn Hribersek in der Alten Feuerwache im Kreativquartier in München fordert heraus.

Weiterlesen


Aschermittwoch in Nizza – Kirche, Künstler, Kabarett

Aschermittwoch in Nizza – ein Highlight der Künste. Es ist mittlerweile auch schon wieder einige Zeit her, aber wenn ich Ihnen erst heute die Nachlese zur legendären jährlichen „Messe des Artistes liefere, dann einfach deswegen, weil sie immer noch nachbebt hier in Nizza. Sie ist ja der spektakuläre Ausklang des hiesigen Second Life der "Messe des artistes". Plakat vor Kircheneingang. Event findet am Aschermittwoch in Nizza statt. Aschermittwoch in Nizza geht auch multimedial: Second Life macht die „Messe des artistes“ im Web miterlebbar. Foto: Alba Rocca.[/caption]
Weiterlesen


Social Media im Theater – Theaterakademie August Everding

Social Media im Theater lohnt sich, so Johannes Lachermeier, Presse- und Öffentlichkeitsmann der Theaterakademie August Everding. Für ihn ist Social Media ein erfolgreiches Mittel den „Zuschauer möglichst nah an uns heranzuholen“. Das jüngste Theater Münchens ist Ausbildungsstätte für Bühnenberufe. Das Geschichten erzählen (= Storytelling) gehört zum Job auf der Bühne und im Netz. Spannend ist die Rolle des Theaterblogs als zentrales Portal sämtliche Social-Media-Aktivitäten zu bündeln. Wie schaut es mit einer umfassenden Kommunikationsstrategie aus? Zehn Fragen, zehn Antworten!

Flugzeug auf der Bühne der Theaterakademie August Everding in München mit bunt gekleideten Schauspielern. Flight von Jonathan Dove, foto von Thomas Dashuber. Illustriert hervorragend Post zu Social Media im Theater

Social Media im Theater funktioniert hervorragend – Johannes Lachermeier verrät warum! Foto: Thomas Dashuber


Weiterlesen

Nizza – was muss man gesehen haben? Geschichte, Kultur & Technik

Nizza – was muss man jenseits der touristischen Sehenswürdigkeiten gesehen haben? Das erzählt uns Natja Igney in ihrem Gastbeitrag – eine Zeitreise durch die Stadtgeschichte. Sie zeigt, wie die Niçoiser ticken, was sie ausmacht, wie sich die Künstler-, Museums- sowie Theaterlandschaft entwickelte mit App, 3-D und digitalem Buch – reichhaltiger Lesestoff!

Nizzas kultureller Spagat zwischen Tradition und Innovation

Die Hauptstadt der Côte d’Azur erfindet sich ständig neu. Mit Technologie und Digitalisierung ist man hier bestens vertraut, und das schon seit 400.000 Jahren.

„Nizza… das ist doch irgendwo da unten an der Riviera, hinter Bordighera und vor St. Tropez? Wo neulich das Attentat war, und dieser politisierte Burkinistreit? Was gibt’s da eigentlich außer Oliven? Und überhaupt der Kieselstrand…. Nee, lassen wir das mal eher aus, lieber einen Tag in Monaco oder in Cannes einschieben, Promis gucken und shoppen, bis der Arzt kommt, oder die Bank den Kontozugriff sperrt ….“

Eine große Seifenblase liegt auf dem nassen Bodern. Auf ihr spiegelt sich die Silhouette Nizzas. Arbeit vom syrischen Künstler Khaled Youssef.

Gibt es ein schöneres Bild von Nizza als die Bubble-Fotografie von Khaled Youssef, Gründer der virtuellen Galerie „Creative Havens“, Foto mit freundlicher Genehmigung zur Veröffentlichung von © Khaled Youssef – Nizza.

Weiterlesen


Instagrammer im Cuvilliés-Theater der Residenz München

Instagrammer kapern das Cuvilliés-Theater der Residenz München – mein Thema für die Blogparade „Münchner Momente“. Warum? Im Dezember führte ich erstmals eine Gruppe Instagrammer durch das grandiose Rokoko-Theater (#InstaWalk). Für mich ist es das Theater schlechthin: glamouröse Pracht und abwechslungsreiche Geschichte faszinieren. Gerettet kurz vor der fatalen Bombennacht 1944, in den 1950er Jahren wiederaufgebaut, teilen sich nun das Residenzmuseum und die Theaterwelt den Ort. Was wollten die Instagrammer dort?

Kurfürstenloge des Cuvilliés-Theaters - ein kleines Spiegelkabinett.

Kurfürstenloge des Cuvilliés-Theaters – ein kleines Spiegelkabinett.

Weiterlesen


Blogparade: „Kultur ist für mich …“ – Aufruf zu #KultDef

„Kultur ist das, was übrig bleibt, wenn der letzte Dollar ausgegeben ist.“
Mark Twain

Stimmt das? Was ist Kultur für dich? Das möchte meine dritte Blogparade #KultDef wissen (Laufzeit: 29.5. bis 30.6.2015). Vervollständige den Satz „Kultur ist für mich …“ oder formuliere ihn um. Wie erlebst du am liebsten Kultur? Wann ist Kultur ein Genuss für dich? Gibt es den überhaupt oder schreckst du vor Kultur zurück? Ist sie nur ein elitäres Gespinst, oder kann sie mehr? Gestaltest du Kultur? Wenn ja, warum und wie? Nachdem meine ersten beiden Blogparaden nach konkreten Kulturerlebnissen oder Kulturtipps fragten, ist es jetzt an der Zeit, dein Verständnis von Kultur herauszufinden – warum?

Blogparade; KultDef; #KultDef

Bunt, bunt, bunt – so soll die Blogparade #KultDef werden – füge neue Farben hinzu!

Weiterlesen


Kultur-Tipps in Hamburg und Europa: Theater, Museen und Friedensweg #KultTipp 6

Die Bandbreite der Kultur-Tipps in Hamburg und Europa hat mich erneut umgehauen. Theater, Museen, Archäologie, Kunsthandwerk, Naturdenkmäler, Friedensweg im #WW1 sowie Kinder im Museum lassen mich pro Kultur brennen. Die Beiträge 54 bis 65 der Blogparade #KultTipp führen erneut vor Augen wie facettenreich und spannend Kultur sein kann und das Schöne daran: Ihr könnt (fast) alles nacherleben – lesen, hingehen und erleben!

Laternenzug der Kultur

Laternenzug einmal anders gemünzt – #KultTipp 6 ist ein Laternenzug der Kultur: bunt und voll flammender Begeisterung


Weiterlesen

Faszinierendes Kultur-Angebot in NRW und Niedersachsen #KultTipp 5

Oh, mei – ein breit gefächertes Kultur-Angebot erwartet dich im #KultTipp 5 – der Zusammenfassung meiner Blogparade mit den Beiträgen 40 bis 53. Die Kultur-Tipps in NRW sowie Niedersachsen laden zu fantastischen Events ein. Einige sind beendet, wiederkehrende Perlen begeistern – Poetry Slam, Swingfest und Traumzeitfestival finden alljährlich im Herbst statt. Museen sowie Theater sprechen für dauerhaft spannende Programme – auf zur Kultur-Reise!

Blogparade

Facettenreich und bunt kommt die Blogparade #KultTipp daher. Der Kultur-Appetit ist geschürt, reichlich Nahrung ist da!

Weiterlesen