Bloggen, Social Media, Fotografieren, „Für Sie“ – was bedeutet das für die Kultur?

Reportage über Bloggerinnen in der "Fur Sie"Was für eine lustige Reihenfolge: „Bloggen, Social Media, Fotografieren“ und dann „Für Sie“. Wie passt das zusammen? Ganz hervorragend. In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Für Sie“ (Nr. 21, Sept 14) gibt es eine Reportage über Bloggerinnen. Vier Bloggerinnen werden porträtiert und ich bin eine von ihnen – hipp hipp hurra!!! Da muss ich doch sogleich Tine Nowaks Blogstöckchen hervorholen und die zehn Fragen beantworten, die mit Bloggen, Social Media, Fotografieren und Kultur zu tun haben – et voilà: Weiterlesen

Schlosspark Nymphenburg: Wie viele Fasane erlegst du? #NymApp

Fasanenjagd - App Schlosspark Nymphenburg

Keine Bange, die Fasane sind vor uns im Schlosspark Nymphenburg sicher. Hier geht es um den Einsatz von Gamification pro Kultur. Die neue App der Bayerischen Schlösserverwaltung animiert zum Lustwandeln auf historischen Spuren durch den Schlosspark. Kurze Geschichten und Wissenswertes werden an 23 Stationen im Park erzählt. Damit die Kleinen für das Gesamtkunstwerk gewonnen werden, umfasst die #NymApp zwei Spiele: eine Fasanenjagd und eine fiktive Lehre beim königlichen Hofgarteninspektor. Wie kommt das an?

Weiterlesen

Carcassonne: UNESCO-Weltkulturerbe – eine Zeitreise

UNESCO-Weltkulturerbe: Carcassonne

Carcassonne – UNESCO-Weltkulturerbe seit 1997 – bedeutet grundsätzlich eine Zeitreise zurück in die Vergangenheit. 2.500 Jahre Geschichte umfangen uns im Languedoc-Roussillon in Südfrankreich. Beeindruckend, imposant, berührend. Endlich löste ich ein altes Versprechen ein: meinen Kindern die spannende Festungsstadt zu zeigen. Faszinierend, kurzweilig und einfach nur schön. Vergangenheit und Gegenwart treffen aufeinander. Ein gigantisches Museum, ein Museum im Museum und zudem eine doppelte Zeitreise.

Weiterlesen

Gastbeitrag: Sommerzeit ist Ludwig II.-Zeit…

Salon Hofgartenzimmer f. Sophie

Um den 25. August herum erstarken in mancher bayerischen Seele in und außerhalb der Schlösserverwaltung ruckartig monarchische Gefühle, denn dann jährt sich einmal mehr der Geburtstag des „Kini“, Ludwigs II., strahlender Tourismusmagnet und gebrochene Herrschergestalt in einem, dessen tragisch-ungeklärter Tod in einem der von der BSV betreuten Seen gleichfalls pünktlich in jedem Juli im journalistischen Sommerloch neu verhandelt wird. Grund genug also, diesen Gastbeitrag unter das Zeichen des Märchenkönigs zu stellen und uns über die Lösung zumindest eines der zahlreichen, mit seiner Person verbundenen Rätsel zu freuen…
Weiterlesen

Erfahrung Gregor Schneider

Da bin ich! Als Gast auf dem tollen Blog von Tanja Praske. Ich bin ziemlich aufgeregt, weil ich einfach so in einem fremden Blog rumschreiben darf. OK, so ganz fremd ist mir Tanjas Blog natürlich nicht. Aber: was für ein fettes Vertrauen, dass sie mich eingeladen hat, in ihrem Urlaub einen Beitrag hier einzustellen. Deswegen bin ich eben aufgeregt!

Ich hab natürlich viel hin und her überlegt, worüber ich hier bloggen sollte. Weil Tanja sich immer besonders über Kunstkritik-Beiträge von der Kulturtussi freut, habe ich mir etwas Feines aus der zeitgenössischen Kunst ausgesucht. Wir haben nämlich in Köln und Umgebung derzeit das Glück, dass ein ganz spannender Künstler gleich mehrere Projekte hier realisiert hat. Und so kann ich euch gleich von zwei Begegnungen mit Werken des wunderbaren Gregor Schneider berichten!

Erfahrung Gregor Schneider

Synagoge Stommeln Gregor Schneider Foto: Anke von Heyl

Weiterlesen

Sommer – Zeit für Gastautoren im Blog

Sommer - Zeit für InspirationDer Sommer frohlockt. Statt aber wie letztes Jahr eine Pause (don’t dos) zu machen, entwickelt sich mein Blog weiter: Die Zeit für Gastautoren ist mehr als reif! Ja – endlich setze ich eine Idee um, die bei mir schon länger wabert. Ich freue mich wie ein Schnitzel auf meine Gastautoren der nächsten Wochen und auf eure Rückmeldung. Wer sind meine Gäste im Blog? Na, glaubt ihr ernsthaft, ich verrate euch das? Ich kann es ja selber noch kaum glauben, also – lasst euch überraschen! Weiterlesen

Disputatio – ein Erfahrungsbericht: Vortrag und Ablauf – reden ist …

Disputatio - ein Erfahrungsbericht

Meine Disputatio liegt schon länger zurück. Jetzt lest ihr den Erfahrungsbericht über den Vortrag und Ablauf der Verteidigung meiner Doktorarbeit im Fach Kunstgeschichte. Spannend, oder? Nicht wirklich. Aber kaum fange ich an zu schreiben, schon beginnt es bei bzw. in mir zu brodeln. Was brodelt? Vergangene Emotionen kommen bei meiner Zeitreise zurück wieder hoch. Eine intensive Zeit steht erneut unmittelbar neben mir, alles inklusive: Unsicherheiten, ein Unfall und das Standing zur Doktorarbeit.

Weiterlesen

Museumsblogroll via Social Web: Sichtbarkeit und Vernetzung

Museumsblogs

Endlich … ihr lest heute ein längst überfälliges Update: Museumsblogroll, Social Web, Sichtbarkeit sowie Vernetzung bilden eine starke Allianz. Ausgangspunkt ist mein Post „Blogroll via Facebook, google+ und Twitter – Kulturvermittlung digital“ (November 2012), den ich bis dato aktuell hielt. Im Nachtrag informierte ich stets über neue Museumsblogs. Viel hat sich seither getan; ein neues Gewand musste her. Was bleibt ist der Wunsch: Werdet mehr und treibt die Kultur voran. Warum das?

Weiterlesen

Seite 1 von 1112345...10...Letzte »