#KultTrip ins Martin von Wagner Museum der Universität Würzburg

Auf nach Würzburg zum Martin von Wagner Museum der Universität. Während heute Startschuss der Sommerferien in Bayern ist und sich die Blechlawinen gen Süden wälzen, lädt das Museum zur Kurzweil und zur Reise durch die Zeiten ein. Rebecca Hümmers zehn-Punkte-Plan pro Besuch anlässlich der Blogparade #KultTrip überzeugte mich, ob Programm mit der Sendung der Maus – Vasen kleben – , legendäre StudentInnenführungen oder der Kurator im Blaumann – das Museum und Würzburg lohnen sich auf ganzer Linie – lesen!

Hier geht's rein - der Eingang zum Martin von Wagner Museum im Suedfluegel der Residenz - #KultTrip

Hier geht’s rein – der Eingang zum Martin von Wagner Museum im Suedfluegel der Residenz – #KultTrip [Foto: Rebecca Huemmer]


10 Gründe für den Besuch des Martin von Wagner Museum|s in Würzburg

  1. Ägyptisch, griechisch, römisch, gotisch, barock, modern – was interessiert euch denn so? In unseren zwei Abteilungen, der Älteren mit der Antikensammlung oder der Neueren mit Werken bis ins 20. Jahrhundert, findet ihr einen Querschnitt der Kunst über vier Jahrtausende.

    Martin von Wagner hat damals, im 18. Jahrhundert, als Kunstagent des bayerischen Königs Ludwig I. angefangen, antike Kunst zu erwerben und seinen Nachlass in dieser Sammlung aufgehen lassen. Seitdem wächst und gedeiht sie. Damian Dombrowski, Direktor der Neueren Abteilung, vergleicht unsere Sammlung bezüglich ihrer Bedeutung und ihres Umfangs nicht zu Unrecht gerne mit dem Ashmolean Museum in Oxford.

  2. Wer noch diese Woche einen schnellen #KultTrip wagt, wird belohnt: Unsere Gemäldegalerie schließt nämlich am 2. August – es sind also nur noch wenige Tage übrig bis sie nächstes Jahr frisch renoviert mit der großen Julius-Echter-Ausstellung wiedereröffnet (KultTrip 2017?).

    Schon seit mehr als einem Jahr laufen die Vorbereitungen dazu auf Hochtouren. Seitdem sieht man des Öfteren unseren Kurator Markus Josef Maier mit Blaumann statt Sakko durch die Museumsräume laufen.

  3. Egal, welche Abteilung ihr besucht (vielleicht ja sogar beide); der Eintritt zur Dauerausstellung ist immer frei.
  4.  

  5. Es erwarten euch alleine in der Antikensammlung hunderte Exponate aus Marmor, Bronze und Keramik. Wir, vor allem aber natürlich Jochen Griesbach, Direktor der Älteren Abteilung, sind stolz auf eine der größten universitären Sammlungen antiker Vasen in Europa.
  6.  

    Exponate in der Antikensammlung des Martin von Wagner Museums - #KultTrip.

    Exponate in der Antikensammlung des Martin von Wagner Museums – #KultTrip. [Foto: Rebecca Hümmer]

  7. Wollt ihr euch nicht alleine in unseren Räumen umsehen, sondern euch professionell durch die Ausstellungen führen lassen, könnt ihr entweder vorher eine Führung buchen oder ihr nehmt an einer der Sonntagsführungen teil. Die Museumsintitiative des Martin von Wagner Museums e. V. organisiert jeden zweiten Sonntag eine andere Themenführung. Die StudentInnen denken sich selbst aus, in welche Thematik sie sich jeweils vertiefen und ihr Wissen auf lebendige Art an Interessierte weitergeben. Mit ihrer Hilfe finden Besucher plötzlich die Erotik im Museum, Helden und Monster oder den Sonnengott Re.
  8.  

  9. Familien mit Kindern sollten sich ihren #KultTrip am 3. Oktober gönnen. Dann findet schon zum dritten Mal der Türöffner-Tag, initiiert durch die Sendung mit der Maus, bei uns statt. Wir bieten den ganzen Tag ein kindgerechtes Programm, das in die Ausstellung und in die restauratorischen Arbeiten einführt. Mit ihrem ExpertInnenwissen können die Kids dann bei uns „antike Vasen“ wieder zusammensetzen oder ein „Gemälde“ restaurieren.
  10.  

    Basteln beim Türöffner-Tag 2015 im Martin von Wagner Museum - #KultTrip

    Basteln beim Türöffner-Tag 2015 im Martin von Wagner Museum – #KultTrip [Foto: Christina Kiefer]

  11. In den Orient zur weltberühmten antiken Stadt am Tigris im heutigen Irak führt unsere nächste Sonderausstellung „Ninive. Bilder aus Sanheribs ‚Palast ohnegleichen‘ “. Trips zu diesem Event bitte vom 21.10.2016 bis 19.02.2017 planen.
  12.  

  13. Vom faszinierenden Innenleben ganz abgesehen, habt ihr aus dem Marmorsaal der Antikensammlung zu jeder Jahreszeit einen wundervollen Ausblick über die ganze Innenstadt Würzburgs und natürlich auf den Residenzplatz.
  14.  

    Wuerzburg City im Schnee - #KultTrip. [Foto: Rebecca Hümmer]Martin von Wagner Museum

    Würrzburg City im Schnee – #KultTrip. [Foto: Rebecca Hümmer]

    Der Residenzplatz - #KultTrip Würzburg

    Der Residenzplatz – #KultTrip [Foto: Rebecca Hümmer]

  15. Die Location des Martin von Wagner Museums ist natürlich ebenfalls eine Reise wert. Im Südflügel des UNESCO Weltkulturerbes, der fürstbischöflichen Residenz, befinden wir uns mitten im Herzen des historischen Würzburgs. Ein herrschaftliches, dreigeschossiges Treppenhaus aus rotem Sandstein führt euch in die Museumsräume … okay, und ein Aufzug; schließlich sind wir komplett barrierefrei umgebaut. So könntet ihr also, falls ihr euch nicht entscheiden wollt, mit einem Katzensprung in den Mittelbau, zur Bayerischen Schlösserverwaltung, unter das große Tiepolo-Fresko gelangen.
  16.  

    Der Aufstieg zum Martin von Wagner Museum - #KultTrip - Würzburg [Foto: Rebecca Hümmer]

    Der Aufstieg zum Martin von Wagner Museum – #KultTrip [Foto: Rebecca Hümmer]

  17. Und zuletzt habt ihr Im Gegensatz zu den tausenden Besuchern täglich in diesem anderen Teil der Residenz bei uns mehr Raum und Muße, euren KultTrip zu genießen. Unsere MuseumsaufseherInnen sind nicht nur anwesend, sondern freuen sich, euch bei der Orientierung helfen zu können.

Autorin: Rebecca Hümmer von Hümmer Kommunikation für das Martin von Wagner Museum | Facebook | Twitter | Instagram | Pinterest

Informationen
Martin von Wagner Museum der Universität Würzburg

Residenzplatz 2a, 97070 Würzburg
Ältere Abteilung im dritten Geschoss: +49 931 31-82282
Neuere Abteilung im zweiten Geschoss: +49 931 31-82283
Website | Facebook | Twitter

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag: 10 bis 17 Uhr
Sonntag: 10 bis 13:30 Uhr.

Und? Führt dich dein nächster Kulturtrip nun auch ins Martin von Wagner Museum nach Würzburg? Warst du schon einmal dort? Wenn ja, was gefiel dir am besten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.