Kategorie: Kultur erleben

Allgemein geht es um den reinen Kulturgenuss. Wie erlebe ich oder meine Gastautoren ein Museum, eine Ausstellung, ein Kunstwerk, ein Theaterbesuch oder andere kulturellen Veranstaltungen?

Das etwas andere Syrien… seine Gesichter, seine Künstler

Von Syriens Schulen letzte Woche zu Künstlern aus Syrien in dieser… Weil wir gerade bei dem Thema sind, möchte ich Ihnen heute eine ganz andere Seite des Landes zeigen – eine, die in den aktuellen Nachrichten so gar keinen Platz findet. Und das ist sehr schade. Es gibt dort nämlich eine ganze Reihe erstaunlicher Künstler, denen trotz Krieg und aller Unbill die Schaffenslust nicht abhandengekommen ist – ganz im Gegenteil. Und für unseren Ausflug zu den Malern und Bildhauern im Land und in der Diaspora brauchen Sie weder einen Pass noch eine kugelsichere Weste. Denn über 700 von ihnen sind in einer wunderschönen virtuellen Galerie vertreten, in die ich Sie mitnehmen will. Diese hat auch einen Namen – Creative Havens, ein Projekt der Kulturorganisation Syria.Art, die sich um die Förderung syrischer Kunst und Kultur in der Welt kümmert.

Künstler im Atelier, umgeben von Farben und Leinwand. Syrien Künstler.

Syriens und seine Künstler. Im Atelier © Syria.Art

Weiterlesen


Hiddentraces – Reiseblog mit der Kamera durch die Lande | #Interview

Das Reiseblog „Hiddentrace“ bietet atemberaubende Landschaften. Ricardas große Leidenschaften sind das Reisen sowie die Fotografie – davon lebt ihr Blog. Für sie ist das Bloggen ein zweites Leben neben der Arbeit. Im Interview verrät sie uns ihren Weg vom „Kopfblogger“ zum Blog, was es bei Flickr und Instagram zu beachten gilt, warum sie das Blog auf Deutsch und Englisch führt sowie was sie sich von Museen wünscht. 10 Fragen, 10 spannende Antworten!

Ricarda Hollweg auf einer Holzbrücke. Die Reisebloggerin sucht und findet überall in der Welt Hiddentraces.

Ein tolles Reiseblog: Hiddentraces findet Ricarda überall auf der Welt,
Bildrechte: Ricarda Hollweg


Weiterlesen


Aschermittwoch in Nizza – Kirche, Künstler, Kabarett

Aschermittwoch in Nizza – ein Highlight der Künste. Es ist mittlerweile auch schon wieder einige Zeit her, aber wenn ich Ihnen erst heute die Nachlese zur legendären jährlichen „Messe des Artistes“ liefere, dann einfach deswegen, weil sie immer noch nachbebt hier in Nizza. Sie ist ja der spektakuläre Ausklang des hiesigen weltberühmten Carnaval de Nice. Noch heißer ersehnt als selbiger, findet sie immer am Aschermittwoch statt, wenn die katholische Kirche in Frankreich den Start in die Fastenzeit mit einer flamboyanten Show, pardon: Messe, feiert.

Second Life der "Messe des artistes". Plakat vor Kircheneingang. Event findet am Aschermittwoch in Nizza statt.

Aschermittwoch in Nizza geht auch multimedial: Second Life macht die „Messe des artistes“ im Web miterlebbar. Foto: Alba Rocca.


Weiterlesen


Pieter Brueghel in 3D – die „Volkszählung zu Bethlehem“ neu interpretiert

Wimmelbilder in 3D und Pieter Brueghel – was soll das nun schon wieder? Das dachte ich, als der Referent am Bayerischen Nationalmuseum mir das Kunstprojekt von Martina Singer zeigen wollte. Was ich dann sah, faszinierte mich und führte zum heutigen Gastbeitrag von Dr. Sybe Wartena, dem Kurator für das Projekt. Was hat die Arbeit wohl mit Wimmelbildern, Martina Singer und der Krippensammlung des Museums zu tun? Viel – lesen!

Martina Singer formt das Gemälde des flämischen Künstlers Pieter Brueghel d. Ä. in 3D als Wimmelbild um. Kunstprojekt ausgestellt im Bayerischen Nationalmuseum München.

Eine Steilvorlage für Wimmelbilder in 3D liefert Pieter Brueghel. Hier siehst du, Martina Singers Kunstprojekt „Volkszählung zu Bethlehem“ nach Brueghel. Bayeriscches Nationalmuseum München. Foto: Marina Singer.


Weiterlesen


Warum Social Media mit Bloggen im Museum? Burg Posterstein antwortet!

Social Media mit Bloggen bedeutet die Verlängerung des Museums in den virtuellen Raum hinein. Damit geht das Museum über das Burgtor hinaus. Darum lohnt sich die digitale Kulturvermittlung für Museen. Das meint Marlene Hofmann von Museum Burg Posterstein (Thüringen) im zweiten Montagsinterview. Wie misst das Museum Erfolg im Social Web? Welche Kanäle werden für was benutzt? Warum bloggt das Museum? Wie geht es voran mit dem Wiederaufbau des Nordflügels? Was steht 2017 in Burg Posterstein an? Wunderbar knüpft der Erfahrungsbericht am Interview mit KiMaPa an hinsichtlich der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie der Haltung zum Blog mit einer neuen Kinderblog-Reihe – lesen!

Rückenansicht einer Frau mit Smartphone in der Hand, die im Museum Burg Posterstein in der Ausstellung den Direktor im Gespräch mit jemandem fotografiert. Warum Social Media und Bloggen im Museum beantwort Marlene Hoffmann von Burg Posterstein im zweiten Montagsinterview auf Kultur-Museum-Talk.

Burg Posterstein digital – Marlenes Kollegin beim Fotografieren – alle Mitarbeiter versuchen Social Media (wozu auch passendes Bildmaterial gehört) in den Alltag mit einzudenken. Foto: Burg Posterstein.


Weiterlesen


Nizzas Künstler: „Wir sind alle Berliner!“ | #Solidarität

Solidarität: Satte 1.350 km liegen zwischen Berlin und Nizza, und seit dem 29. Januar 2017 gibt es eine neue Brücke, die diese Distanz überwindet. Sie ist aber auf keiner Landkarte verzeichnet, und auch nicht mit dem GPS zu orten.

Es ist eine Brücke der Herzen, eine Brücke der Solidarität von einer terrorgeschockten Stadt zur anderen, gebaut von der gesamten Künstlerelite der südfranzösischen Stadt als Symbol dessen, was Nizza und Berlin verbindet: das Trauma zweier brutaler Anschläge – der von Nizza am französischen Nationalfeiertag, dem 14. Juli 2016, der andere auf dem friedvollen Weihnachtsmarkt von Berlin am 19. Dezember 2016.

Seifenblase von Khaled Youssef vor dem Bodemuseum in Berlin. Nizzas Solidarität mit den Opfern des Weihnachtsanschlags.

Khaled Youssef Kunst in Berlin für die Opfer des Christkindlanschlags. Gelebte Solidarität zwischen Nizza und Berlin. © Khaled Youssef.

Weiterlesen


Kulturreisen in Deutschland mit Hamburg, München & Franken | #KultTrip (4)

Die Blogparade #KultTrip bietet fantastische Kulturreisen. Im Fazit vier mit den Beiträgen 39 bis 51 geht es fast ausschließlich quer durch die Republik. Kulturelle Höhepunkte in Hamburg, München, Karlsruhe, Frankenland, Bayreuth sowie in Osnabrück erwarten dich, garniert mit Museumstipps, Esskultur und Aktivtipps. Reisen durch Kinderbücher oder Museumsreisen mit Kindern bereichern. Ganz nebenbei hat sich dann noch die Schweiz hineingeschlichen – wunderbar!

Blick aus einer vergitterten Fensteröffnung aufs Tal. Die Festung (Forte) Libéria bietet überraschende Ausblicke. Dient zur Visualierung der Kulturreisen der Blogparade #KultTrip. Südfrankreich

Das Finale – Kulturtrip 4 ist da. Aber keine Bange Kultur ist nicht vergittert, sondern … Kulturreisen ahoi!

Weiterlesen


Wohin in den Urlaub? Städte- & Kulturreisen | #KultTrip (3)

Weißt du schon, wo du deinen nächsten Urlaub verbringst? Wenn nicht, dann wirst du bei den Städte- und Kulturreisen der Blogparade „Mein Kulturtrip für dich im Sommer“ [#KultTrip] fündig. Im Juli 2016 fragte ich nach dem ultimativen Kultur-Trip für den Sommer, herrliche 51 Beiträge kamen dabei heraus. Sie erleichtern dir deine Urlaubsplanung. Im dritten Fazit der Blogparade (Artikeln 24 bis 38) erwartet dich ein fantastischer Kulturmix querbeet durch Deutschland, Europa und die Welt.

Nahansicht einer Kanone in einer Festung in einem Hof. Das Bild visualisiert die Vorschläge zur Planung deines Urlaub, ob Städte- oder Kulturreise.

Mit Kanonen auf Spatzen schießen? Schmarrn – dafür findest du viel Inspiration für deinen Urlaub, deine Kulturreise bei #KultTrip Nr. 3.

Weiterlesen